AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Vertragsgegenstand
Begleitung einer Reisegruppe durch Margot Weidmann, offizielle CASA GUIDE, während eines festgelegten Zeitraumes in Abadiania nach den Regeln der Casa des Dom Ignatio von Loyola.

1. Anmeldung
1.1 Mit ihrer Anmeldung bieten Sie uns den Abschluss eines Vertrages verbindlich an. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden mit der Anmeldung anerkannt.
Sobald die Reisebestätigung dem Anmelder zugegangen ist und die Anzahlung auf dem Konto des Veranstalters eingegangen ist, wird für uns der Vertrag verbindlich.
1.2 Bei Minderjährigen ist die Anmeldung von dem Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.
1.3 Der Preis ergibt sich aus der Beschreibung des Begleitpaketes, Preisänderungen werden entsprechend angekündigt.
1.4 Die Anmeldung hat Gültigkeit, wenn ein Betrag von 500,00 Euro  für die Reise einbezahlt worden ist. Die Restsumme muß bis spätestens 6 Wochen vor der Abreise überwiesen werden.

2. Pass/ Visa / Impfungen
Der Reisepass muss bis zu einem halben Jahr nach der Rückreise gültig sein. Ein Visum oder spezielle Impfungen sind für Personen mit Reisepässen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland nicht notwendig. Empfohlen wird die Gelbfiberimpfung.

3. Leistungen
3.1 Die Leistungen ergeben sich aus Beschreibungen in dem Formular des Begleitpaketes und den Angaben auf der Reiseanmeldung. Änderungen und Nebenabreden bedürfen immer der Schriftform durch den Veranstalter.
3.2 Programmänderungen durch äußere Einflüsse sind vorbehalten. Programmänderungen durch den Veranstalter sind möglich.
3.3 Alle Unternehmungen, die nicht ausdrücklich in den Leistungen des Veranstalters  einbezogen sind, die Anreise mit dem Flugzeug, die Taxifahrt, Ausflüge usw. sind selbst zu buchen. Sie fallen nicht in den Verantwortungsbereich des Veranstalters.
3.4 Wir behalten uns vor, unsere Leistungen hinsichtlich einzelner Teilleistung zu ändern, soweit die Änderung keine erhebliche Abweichung von der garantierten Reisebegleitung darstellt. Eine Änderung einer oder mehrerer Leistungen kommt nicht in Betracht, wenn sie dem Reisenden nicht     zumutbar ist.
Eine Leistungsänderung ist nur zulässig, wenn  sie unverzüglich nach Kenntnis des Änderungsgrundes erfolgt
3.5 Fluggesellschaften bringen Ihre Beförderungsleistungen selbstverantwortlich und stehen dafür dem Teilnehmer direkt ein.
3.6 Bei Gruppenreisen, die von uns begleitet werden, können ausgeschriebene Programmpunkte ganz oder teilweise gestrichen werden, wenn mangelnde Disziplin und Ordnung
Eine Durchführung des geplanten Programms als unverantwortlich erscheinen lassen. Im Falle einer Nichtdurchführung entstehen für den Teilnehmer keine Schadensersatzansprüche.
3.7 Der Veranstalter überprüft sorgfältig die Vertragspartner. Die Angaben wurden nach bestem Gewissen gemacht. Sie beinhalten oder beabsichtigen keine offizielle Klassifizierung.

4. Leistungen und Preisänderungen
4.1 Wir behalten uns vor, die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten Preise im Fall der Erhöhung der Abgaben für bestimmte Leistungen, z.B. Übernachtungskosten oder Taxikosten oder eine Änderung der für die Reise geltenden Wechselkurse, in dem Umfang zu ändern, wie sich dies für die Mehrkosten pro Person auswirkt, sofern zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbartem Reisetermin mehr als 4 Monate liegen. Bei einer Preiserhöhung von mehr als 5% kann der Kunde kostenlos von der Reise zurücktreten. Unvorhersehbare und nachgewiesene Gründe sind z.B.: Gesetzesänderungen, behördliche Anordnungen, Wechselkursschwankungen, Versicherungszuschläge, Ölpreisänderungen.

5.Vermittlung fremder Leistungen
5.1 Vermitteln wir Leistungen anderer Dienstleister, Bzw: Einzelleistungen wie Hotelübernachtung Essen, Taxifahrten ect. , so richten sich das Zustandekommen des Vertrags und dessen Inhalt nach den Bedingungen des jeweiligen Leistungsträgers / Reiseveranstalters.

6. Gewährleistung
Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, können Sie Abhilfe verlangen. Dazu müssen Sie Ihre Beanstandungen unverzüglich zur Kenntnis geben. Sie sind jedoch verpflichtet, alles ihnen zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden möglichst gering zu halten oder ganz zu vermeiden. Wir sind berechtigt, auch in der Weise  Ersatzleistung zu erstatten Abhilfe zu schaffen, dass Sie eine gleiche oder ähnliche Ersatzleistung erhalten. Die Abhilfe können wir verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Ansprüche wegen Nichterbringung oder nicht vertragsgemäßer Erbringung von Reiseleistungen müssen innerhalb eines Monats nach Reiseende uns gegenüber geltend gemacht werden. Dies gilt auch, wenn der Mangel bereits während der Reise beanstandet wurde. Unterlässt es der Reiseteilnehmer einen Mangel anzuzeigen, entfällt der Anspruch auf Minderung.

7.Stornierung
7.1 Eine Stornierung der Reise entspricht dem Rücktritt vom Vertrag. Falls Sie die Reise nicht antreten können, und damit der Aufenthalt in Abadiania hinfällig wird, informieren Sie bitte den Veranstalter unverzüglich mit einem Einschreiben, ein Email genügt nicht. Die Stornogebühr beträgt 200€. Sollte die Reise weniger als 6 Wochen vor Abreise storniert werden fallen weitere Kosten an. Das Datum des Eingangs des Einschreibens ist maßgeblich für die Berechnung der anfallenden Kosten.
6 – 4 Wochen vor  Reisebeginn 50% der Reisekosten
4 – 2 Wochen vor  Reisebeginn 75% der Reisekosten
2 Wochen vor  Reisebeginn 100% der Reisekosten
7.2 Können Sie die gebuchte Reise nicht antreten, haben jedoch eine Ersatzperson, kann diese zu den gleichen Bedingungen die Reise antreten und es fallen keine weiteren Kosten an.
7.3 Sollten Sie aus irgendeinem Grund den Aufenthalt in  Abadiania vorzeitig abbrechen, so können wir ihnen den Preis für ihre Reise nicht zurückerstatten.

8. Änderungen der Termine oder des Programmes
8.1 Sollte sich der Reisetermin ändern, aufgrund von Fakten die nicht in der Hand des Veranstalters liegen zum Beispiel durch Auslandsreisen, Krankheit oder anderer Abwesenheit von Joao de Deus, kann der Veranstalter nicht für eventueller Mehrkosten z. B. Umbuchung der Flüge aufkommen.
8.2 Sollte sich das Programm aufgrund von Fakten die nicht in der Hand des Veranstalters liegen zum Beispiel durch Krankheit oder Abwesenheit von Joao de Deus ändern, kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden.
8.3 Der Veranstalter haftet nicht, wenn die Reise nicht stattfinden kann aufgrund von Flugausfällen, durch Streik der Fluggesellschaften oder anderer Umstände die nicht in der Hand des Veranstalters liegen.
8.4 Der Veranstalter prüft die Anwesenheitstermine von Joao de Deus sorgfältig. Der Veranstalter haftet nicht, wenn Joao aufgrund von Krankheit oder unvorhergesehener Abwesenheit nicht in der Casa behandeln kann. Die Heilsitzungen in der Casa finden auch ohne Joao von Mittwoch bis Freitag statt.

9. Haftung
9.1 Für Krankheit oder Schäden, die im Zusammenhang mit dem Aufenthalt in Abadiania entstehen, wird keine Haftung übernommen.
9.2 Eine Krankenversicherung für das Ausland ist zwingend Bestandteil des Vertrags. Eine Kopie  der Auslandkrankenversicherung mit einer 24 Stunden Notrufnummer ist dem Veranstalter vor Reisebeginn auszuhändigen.

10. Ausschluss
Wir erwarten, dass unsere Kunden Sitten und Gebräuche des Ortes, an dem sie sich aufhalten, respektieren und die Disziplin und Ordnung anerkennen. Sollte einer der Gruppe grob gegen die hieraus folgenden Veranstaltungsforderungen verstoßen, behalten wir uns vor, diesen von der Gruppe auszuschließen. Entstehende Kosten gehen zu Lasten des Teilnehmers oder des gesetzlichen Vertreters. Gleiches gilt wenn der Teilnehmer das Miteinander in der Gruppe unzumutbar beeinträchtigt.

11.Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des ganzen Vertrages zur Folge.

12. Sonstiges
Mündliche Absprachen bedürfen nachträglich immer der Schriftform.

13. Datenschutz
Alle zum Vertrag benötigten persönlichen Daten wie Name Anschrift, Telefonnummern, E-Mail Adressen, usw. werden nur für den Vertragsabschluss verwendet und benötigt. Sie werden nur an den Leistungsanbieter z.B. der Pension weiter gegeben. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten erfolgt nicht.

14. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand auch für das Mahnverfahren ist Ravensburg.

15. Veranstalter
Veranstalter im Sinne dieser AGB ist:
M. u. K. Weidmann, Von Rütistrasse 35, 88339 Bad Waldsee